Technische Bedeutung digitaler Unterschriftslösungen für ERP-Anbieter und Grosskonzerne

Optimierung und Erweiterung Ihrer digitalen Geschäftstransaktionen durch Integration eines zertifizierten Vertrauensdienstanbieters für Europa und die Schweiz.

Kontaktieren Sie uns

Technologische Komplexitäten von Grossunternehmen und ERP-System Anbieter

Grosse Konzerne und ERP-Provider begegnen bei der Implementierung von E-Signatur-Lösungen und der Integration eines Trust Service Providers (TSP) den gleichen technischen Herausforderungen wie ihren kleineren Pendants in der Softwarebranche. Doch die Dimension ihrer Aufgaben wächst durch ihre Unternehmensgrösse, ihre internationalen Geschäftstätigkeiten und die oft komplexen Organisationsstrukturen erheblich an.

Regulatorische Compliance

International Konzerne mit einem Kundenstamm, der sich über verschiedene Rechtsräume hinweg entwickelt sowie ERP-Anbieter mit einer internationalen Kundengruppe unterliegen einer Vielzahl gesetzlicher und regulatorischen Vorschriften. Beim Auswahlprozess eines geeigneten Trust Service Providers ist es für Unternehmen essenziell, dessen Konformität mit den relevanten Richtlinien für das Ausstellen elektronischer Signaturen und digitaler Zertifikate sorgfältig zu prüfen. Dazu zählen massgebliche Regularien, wie die eIDAS-Verordnung der Europäischen Union und das ZertES-Bundesgesetz in der Schweiz.

Komplexe IT-Infrastruktur

Grossunternehmen und ERP-Software Anbieter verfügen in der Regel über eine komplexe IT-Infrastruktur mit einer Vielzahl von Legacy-Systemen und Anwendungen. Die Integration einer E-Signaturlösung von einem Trust Service Provider (TSP) erfordert eine umfassende Analyse und Anpassung der bestehenden Systeme, um sicherzustellen, dass sie reibungslos mit der TSP-Architektur kommunizieren können.

Skalierung und Leistung

Die IT-Systeme von Grossunternehmen und ERP-Providern verwalten oft eine hohe Anzahl an Benutzern und verarbeiten eine grosse Menge an Geschäftstransaktionen und -daten. Aus diesem Grund muss die in das System eingebettete E-Signatur-Lösung eines zugelassenen TSPs so konzipiert sein, dass sie den Skalierbarkeitsanforderungen der Unternehmen gerecht wird. Sie soll gewährleisten, dass die digitale Unterschrift von Dokumenten schnell und verlässlich erfolgt und dass selbst in Phasen höchster Belastung die Effizienz der automatisierten Prozesse durchgehend gesichert bleibt.

Datensicherheit und Datenschutz

Im Tagesgeschäft verarbeiten und speichern Grossunternehmen häufig eine grosse Menge an sensiblen Daten, wodurch die Sicherheit und der Datenschutz von entscheidender Bedeutung sind. Einerseits ist es für die Unternehmen unerlässlich, ihre IT-Infrastruktur mit fortschrittlichen Sicherheitsprotokollen und gemäss der gesetzlichen Datenschutzanforderungen auszustatten, um die Daten vor unautorisierten Zugriff zu schützen. Anderseits gilt es bei der Wahl eines akkreditierten TSPs zu evaluieren, ob dieser die Integrität der Daten über die verschiedenen Business Prozesse hinweg sicherstellen kann. Insbesondere im Kontext der Ausstellung und Übertragung von elektronischen Signaturen und digitalen Zertifikaten sollten Vertraulichkeit, Nachvollziehbarkeit und Echtheit der Daten garantiert werden. 

Einheitliche Benutzererfahrung

Technologieunternehmen müssen sicherstellen, eine E-Signaturlösung zu integrieren, die mit den anderen Systemen und Prozessen nahtlose zusammenarbeitet, dem Nutzer eine intuitive Bedienung ermöglicht und konsistent über alle Anwendungsbereiche hinweg funktioniert.

Die Integration eines Trust Service Providers eröffnet technologische Vorteile

Die Anbindung eines qualifizierten Trust Service Providers (TSPs) kann Grossunternehmen viele Vorteile bringen.

chain_LIGHT

Stärkere Sicherheit 

TSPs bieten erhöhte Sicherheitsmechanismen, wie eine kryptografische PKI-Infrastruktur für das Ausstellen von digitalen Zertifikaten, digitale Identitätslösungen und fortschrittliche Authentifizierungslösungen. Diese Massnahmen helfen dabei, sensible Daten zu schützen und Cyberbedrohungen entgegenzuwirken.

checklist_LIGHT

Verbesserte Compliance

TSPs helfen Unternehmen dabei, gesetzlichen Anforderungen und Standards wie eIDAS in der EU oder ZertES in der Schweiz gerecht zu werden. Sie bieten digitale Fernsignaturdienste, die die Rechtsverbindlichkeit von elektronisch unterzeichneten Dokumenten gewährleisten.

Effizienzsteigerung

Durch die automatisierte und sichere Verwaltung von digitalen Identitäten und Zugriffsrechten können Abläufe effizienter gestaltet werden. Prozesse, die zuvor manuell ausgeführt wurden, können automatisiert mit elektronischen Unterschriften abgeschlossen werden, wodurch Zeit und Ressourcen gespart werden.

Digitales Vertrauen

TSPs unterstützen die Schaffung und das Management von Vertrauen in digitale Dienstleistungen. Sie bieten Dienstleistungen wie Authentifizierung, elektronische Signaturen und Siegel sowie Zeitstempel und Zertifikate, die für Transaktionssicherheit und Vertrauen in digitale Interaktionen sorgen.

Bessere Conversion und UX

Durch den Einsatz von Identitäts- und Zugriffsmanagement-Lösungen von TSPs können Kunden und Benutzer sich leichter anmelden und authentifizieren. Darüber hinaus sorgen elektronische Unterschriften nicht nur für einen umfassenden Schutz und steigende Sicherheit der Nutzerdaten, sondern auch für die Beschleunigung der Konversion-Rate.

Skalierbarkeit

E-Signatur Lösungen von TSPs sind in der Regel hoch skalierbar und können daher an das wachsende Volumen von Geschäftstransaktionen angepasst werden.

Rüsten Sie sich für das digitale Vertrauen der Zukunft – mit unserer innovativen Architektur

Smart Registration und Signing Service

Unsere embedded Fernsignaturplattform ermöglicht Partnerapplikationen die Implementierung elektronischer Signaturen oder E-Siegelprozessen:

  • Qualifizierte und fortgeschrittene E-Signaturen oder qualifizierter/geregelter und fortgeschrittene E-Siegel inklusive qualifizierten Zeitstempel
  • Pan-europäische Lösung durch ZertES- und eIDAS-Konformität
  • One-Shot oder Repetitive E-Signing
  • Nur Übertragung von Hash-Werten an Swisscom Trust Services
  • Geo-redundante Architektur

> Mehr zum Thema elektronische Signatur

> Mehr zum Thema elektronische Siegel

Multiple Authentication Broker

In unserer Fernsignaturlösung ist ein Broker enthalten, der bei einem E-Signing Workflow einer Partnerapplikation zwischen Identifikation, Registrierung, einer Freigabemethode und der E-Signatur orchestriert:

  • Grösste Auswahl an Identifikations- und Authentifizierungsmethoden als Registrierungslösung für die E-Signatur (ZertES- und eIDAS-konform)
  • Keine zusätzlichen Audits für die Umsetzung von benutzerfreundlichen digitalen Signier-Prozessen
  • Implementierung von auf Kunden zugeschnittener digitaler User Experience; Benutzer können Ihre bevorzugte Identifikation und Authentifizierungsmethode für die Verwendung der E-Signatur auswählen

> Mehr über unsere Identifikationsmethoden

> Mehr über unsere Authentifizierungsmethoden

Warum Swisscom Trust Services

Swisscom Trust Services ist ein akkreditierter Trust Service Provider in Europa und Zertifizierungsdienst in der Schweiz. Wir unterstützen Anbieter von Softwareapplikationen und Lösungen bei der Digitalisierung der letzten Prozessschritte durch die nahtlose Integration unserer rechtssicheren elektronischen Signaturen und Siegel. Dabei berücksichtigen wir die branchenspezifischen und regulatorischen Anforderungen unserer Kunden.

EU trust mark logo negative 64px

eIDAS-konform

Qualifizierte und fortgeschrittene elektronische Signaturen – anerkannt in allen EU Mitgliedstaaten.

swiss_2_LIGHT

ZertES-konform

Qualifizierte und fortgeschrittene elektronische Signaturen – anerkannt in der Schweiz

security_LIGHT

DSGVO und DSG Compliance

Schutz der Privatsphäre und Persönlichkeitsrechte unserer Kunden gemäss den aktuellen Datenschutzanforderungen in der EU und in der Schweiz.

checklist_LIGHT

ETSI-konform

Unsere standardisierten APIs nutzen OIDC, OIDC-PAR/CIBA und erfüllen für die Fernsignatur die Anforderungen der ETSI Standards TS 119 432.