Service für Online Identitätsprüfung

Smart Registration Service ermöglicht eine schnelle und einfache Online Identifikation für eine rechtsgültige elektronischen Signatur

    Bitte kontaktieren Sie mich per:


    Mit unseren Partnern signieren Sie erfolgreich

    Zur heutigen Zeit ist es geradezu selbstverständlich geworden, dass Prozesse so weit wie möglich online stattfinden. Dies ist nicht nur einfach und bequem, sondern spart zudem viel Zeit. Ein Paradebeispiel hierfür ist die Identitätsprüfung einer Person. Sie ist eine essenzielle Grundlage vieler Geschäftsprozesse und wird heute noch von vielen Unternehmen nicht zwingend digital, sondern vor Ort und in Person angeboten. Durch diesen Medienbruch leidet das Kundenerlebnis, verzögert bereits digitalisierte Prozessabläufe und senkt bei Unternehmen die Abschlüsse von wichtigen Verträgen. Ein einfacher Weg diese Nachteile zu umgehen ist der Einsatz einer Online Identifikationslösung.

    Die Online Identifikationsmethoden in unserem Portfolio

    Bei der Online Identifikation per Video wird zwischen der zu identifizierenden Person und einem Video Agenten eine sichere und verschlüsselte Video Konferenz aufgebaut. Die zu identifizierende Person muss während dem Video Call sein gültiges Ausweisdokument in die Kamera halten und den Anweisungen des Video Agenten folgen. Der geschulte Video Agent prüft anhand der Sicherheitsmerkmale die Echtheit des Ausweisdokumentes und verifiziert die gültige Identität der Person.

    Mittlerweile erlauben diverse gesetzliche Vorschriften, wie die EU-Verordnung eIDAS oder das AML-5 Gesetz zur Bekämpfung der Geldwäscherei, neben einem klassischen Ausweisdokumente auch innovative Nachweise der Identitätsprüfung. Einer davon ist die Identifikation mittels eines gültigen Bankkontos und vorhandenen E-Banking Logins. Die zu identifizierende Person gibt in einem ersten Schritt über eine Web Maske des Identifikationspartner seine Daten aus dem Ausweisdokument ein. In einem zweiten Schritt werden die Identitätsdaten der Person mit den vorhandenen Daten bei seiner Hausbank abgeglichen. Dafür autorisiert sich die identifizierende Person über das e-Banking Login und gibt eine kleine Referenztransaktion frei, um nachzuweisen, dass sie der alleinige Eigentümer dieses Bankkontos ist.

    Viele Länder in der Europäischen Union ermöglichen ihren Einwohnern die Ausstellung einer elektronische Identität, sog. eID. Durch die eID können Bürgerinnen und Bürger des Landes sich bei diversen Services im Netz online ausweisen und identifizieren. Mittlerweile stellen Unternehmen Ihren Kunden zertifizierte mobile Apps zur Verfügung. Die zu identifizierende Person kann mithilfe der NFC-Funktion im Smartphone und der mobile App die Identitätsdaten aus der eID scannen und durch die Bestätigung mit dem Ausweis PIN an den Online Service übermitteln und die Identität überprüfen.

    Funktionsweise der Integration des Services

    Der Online Identifikationsservice, genannt Smart Registration Service, kann ganz einfach und mit wenig Aufwand in andere Prozesse integriert werden. 

    Zur einfachen Umsetzung stellen unsere Experten bei Swisscom Trust Services dem Service Provider einen Integrationsguide und eine Online Dokumentation zur Verfügung. Nach der Implementierung kann der Endkunde sich so beispielsweise auch für eine elektronische Signatur identifizieren. Durch einen von Swisscom bereitgestellten Zugangsschlüssel wird der Kunde dann autorisiert und erhält Zugang.

    Rechtskonformität

    Gemäss der EU Verordnung eIDAS müssen Online Identitätsprüfungsverfahren hohe regulatorische Anforderungen einhalten, um eine einfache rechtskonforme Identifikation für die elektronische Signatur zu erfüllen. Mit unserem Smart Registration Service und den darin angeschlossenen Online Identifikationspartnern halten wir die strengen Regularien ein und bieten somit eine hohe Rechtskonformität. Als zertifizierter Anbieter von Vertrauensdiensten in der EU und in der Schweiz unterliegt Swisscom Trust Services zudem strengen Datenschutzrichtlinien: Wir verwenden die erhobenen Identitätsdaten während der Identitätsprüfung ausschliesslich zur Nutzung der elektronischen Signatur.

    Ablauf der Identitäsprüfung

    Die Online Identitätsprüfung, z.B. über eine Videokonferenz mit einem Agenten, geht einfach und ist in nur wenigen Minuten abgeschlossen.

    1. Schritt

    Der zu Identifizierende registriert sich bei einem unserer Partnerunternehmen per App oder über die Website für die Online Identifikation.

    2. Schritt

    Um mit dem Video zu starten, muss zuvor der Zugriff auf Kamera und Mikrofon erlaubt werden. Danach kann man der Video Call starten.
    Während der Videokonferenz wird der zu Identifizierende  von dem Agenten aufgefordert, die Vorder- und Rückseite des Ausweisdokuments in die Kamera zu präsentieren. Hierbei wird die Echtheit des Dokuments geprüft und die Daten des Dokumentes erfasst.
    Als nächstes schaut die Person in die Kamera, sodass das Gesicht mit dem auf dem Ausweisdokument verglichen werden kann. Stimmt das Ausweisdokument und die Person überein, ist der Nutzer verifiziert.

    3. Schritt

    Bei erfolgreicher Identifizierung des Nutzers werden die Daten an das Zielunternehmen übermittelt und der Nutzer bekommt eine Bestätigung.

    Anwendungsbereiche

    Die Online Identifikation ist im Finanzsektor äußerst wichtig, besonders in Hinsicht auf die Betrugserkennung. So müssen sich Kunden zuerst identifizieren bevor sie ein neues Konto eröffnen können. 

    Diese Identifizierung ist die nötige Grundlage für die KYC- und Geldwäschegesetz-Anforderungen.

    In der Versicherungsbranche hat die Identifikation des Kunden ebenfalls eine hohe Wichtigkeit. Bevor der Kunde einen Vertrag mit einem Versicherer eingehen kann, muss dieser vor Vertragsschließung seine Identitäten prüfen lassen. Die Identifikation des Kunden bildet die nötige Grundlage für den obligatorischen KYC-Prozess.

    In der Telekommunikationsbranche ist es ebenfalls verbindlich, die Identität des Vertragsnehmers vor Vertragsabschluss zu überprüfen. Mit der Online Identifikation können die Telekommunikationsanbieter so Betrug eingrenzen und den Onboarding-Prozess des Kunden verschnellern und vereinfachen, womit die Konversionsraten erhöht werden können.

    Vorteile der digitalen Identitätsprüfung

    Die Vorteile der digitalen Identitätsprüfung liegen klar auf der Hand: 

    Einerseits hat der Nutzer durch die digitale Identitätsprüfung ein besseres Nutzererlebnis. Er kann die Identifikation flexibel und ortsungebunden vollziehen. Zudem ist der Zeitaufwand mit nur wenigen Minuten sehr gering und der Onboarding-Prozess nahtlos.

    Auf der anderen Seite ist die digitale Identitätsprüfung auch vorteilhaft für den Anbieter, da dieser Verträge schneller abschließen und durch das schnelle Onboarding des Kunden die Konversionsrate steigern kann.

    Haben wir Ihr
    Interesse geweckt?

    Kontakt zu unseren Experten aufnehmen

    Zoom