Zurück zur News-Übersicht
News & Insights

Smart Registration Service (SRS) ergänzt innovatives Identifikationsverfahren

Klarna und Swisscom Trust Services geben ihre Partnerschaft bekannt und ergänzen den Smart Registration Service (SRS) um eine revolutionäre Identifikationsmethode. Das neue Identifikationsverfahren SRS Bank bildet ein rechtskonformes Verfahren gemäß der EU-Verordnung eIDAS und ermöglicht Personen sich, bei einem Geschäftsabschluss mit Schriftformerfordernis, innerhalb weniger Sekunden für die qualifizierte elektronische Signatur zu identifizieren. Das Identifikationsverfahren zeichnet sich durch eine hohe Conversion Rate aus und nutzt dabei die bereits bestätigte Identität von Seite der Bank.

Swisscom Trust Services lancierte den Smart Registration Service (SRS) bereits im März 2020 und stellt den Kunden des Signature Services einen Katalog verschiedener Identifikationsverfahren (z.B. Video oder Face-2-Face) bereit. Durch die Integration des Smart Registration Service sind Unternehmen in der Lage, ihren Endkunden die für ihren Anwendungsfall am besten geeignetste Identifikationsmethode anzubieten, sodass sie sich einmalig mit einem Authentisierungsmittel registrieren können. Im Anschluss kann der Endkunde Dokumente oder Verträge qualifiziert oder fortgeschritten elektronisch signieren – über mehrere Jahre hinweg, und rechtskonform gemäss eIDAS Verordnung der EU und dem Bundesgesetz ZertES in der Schweiz.

Mit SRS Bank trifft Swisscom Trust Services die heutigen Kundenerwartung von reibungslosen Abläufen über diverse digitale Kanäle. Vertragsabschlüsse waren bisher nur eingeschränkt digital abzuwickeln, da sie einer händischen Unterschrift oder der rechtlich gleichgestellten qualifizierten elektronischen Signatur bedürfen. Diese setzt allerdings eine zweifelsfreie Identifikation der signierenden Person voraus.

Anders als bei Videoident oder Postident, lässt sich SRS Bank flexibel und einfach ohne Medienbruch in verschiedene digitale Kanäle oder Kaufprozesse integrieren. Da sämtliche relevanten Informationen wie Vor- und Nachname sowie Geburtsdatum vorliegen, sind Compliance-Vorschriften dadurch erfüllt. Der Kunde bleibt dabei für die gesamte Zeit im selben digitalen Kanal, identifiziert sich anhand seines Banklogins und kann im Anschluss das digitale Geschäft oder einen digitalen Kaufvertrag mit einer qualifizierten elektronischen Signatur abschliessen.

Zusammengefasst ermöglich SRS Bank für Kunden von Swisscom Trust Services eine einfache und effiziente Integration und garantiert hohe nutzerfreundliche digitale Prozesse für Endkunden durch automatisierte medienbruchfreie Abläufe. Konkrete Anwendungsfälle lassen sich in verschiedenen Branchen aufzeigen, z.B. von der Eröffnung eines Girokontos bei einer neuen Bank über Schufa-Abfragen oder Bonitätsprüfung bis hin zum Abschliessen eines Mobilfunkvertrages ohne notwendigen Besuch in einer Filiale.

Für den Start von SRS Bank ist die Identifikation und Registrierung aktuell nur mit einem vorhandenen Banklogin in Deutschland möglich.

Finden Sie hier weitere Informationen über unseren Smart Registration Service und treten Sie mit unseren Experten in Kontakt.